Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Juni, 2015 angezeigt.

Samstags-Wildkraut-Dinner, oder: "Was mache ich nach dem Jäten mit meinem Unkraut" ;)

Das Unkraut in unseren Gärten wird sehr unterschätzt. Darunter sind wahre Schätze und Superfoods.
Heutegab es bei mir ein Unkrauttasting. Wir haben das geerntete Unkraut zu leckeren Speisen verarbeitet.

Als erstes gab es Funkienblätter die in Backteig frittiert wurden.
Dazu gab es einen Dip aus Sojade und gehackten Gundermann- und Knoblauchsrauke-blättern.
Der Backteig bestand aus Kichererbsenmehl und Kurkuma und wurde mit Wasser glattgerührt und etwas gesalzen. Hmmmmm sehr lecker
 Unser Salat bestand aus wilder Rauke, Vogelmiere, rotem Sauerampfer und einigen Funkienblättern. Dazu gab es eine Vinaigrette aus Zitrone, Olivenöl, Senf, Salz und Pfeffer. Dafür lässt man jeden gekauften Salat stehen.

 Getrunken haben wir Sekt mit Rosenlikör. ich habe zum ersten Mal ein Rosengetränk probiert und es war sehr lecker.


Der Hanfmozzarella mit Gundermann war in der Konsistenz noch verbesserungsfähig. Das Grundrezept für Hanfmozzarella gibt es bei Raw Future




Der Shake bestand aus Erdbeeren, Hanf…